Neue Beiträge per Email erhalten!

E-Mail-Adresse eingeben:

Zugestellt von FeedBurner


Ihnen wird automatisch eine Email zugestellt, über die Sie Ihre Anmeldung für meinen kostenlosen Newsletter bitte bestätigen müssen.

sportnord.de

Fussball Hamburg - Kreisliga 4 Fussball Hamburg - Landesliga Hansa Image Map

Bernd P. Holst, Thomas Ritter, Jimmy Khemiri sind zu Gast bei Anna-Katharina Schubert und sprechen über den Hamburger Stadtteil billstedt und seine Vereine

Bernd P. Holst im Interview: Aspekte des Islam - Das Zusammenleben von Christen und Muslimen

Bernd P. Holst: Für Sie unterwegs in der Mittelstandspolitik


Positionen: Bernd P. Holst

Aktuelles


Ein frohes Fest und ein erfolgreiches 2013!

Ein Frohes Fest und ein erfolgreiches 2013

Eingetragen am: 24.12.2012 - 07:53 Uhr

Frohe Ostern!

Ich wünsche allen meinen Nachbarn und Mitbürgern ein entspanntes und schönes Osterfest!
Frohe Ostern!

Eingetragen am: 05.04.2012 - 00:59 Uhr

Fastenbrechen im Ramazan 2011

Wie in den Jahren zuvor kam es auch 2011 zu diversen Einladungen zum Fastenbrechen.

Diese Gelegenheiten zum Dialog wurden von mir sowohl in den Gemeinden der DITIB-Moscheen, der BIG Moschee als auch bei dem Islamischen Zentrum Hamburg e.V. wahrgenommen.

Mein ausdrücklicher Dank allen Gesprächspartnern für ihre Bereitschaft zum Dialog.

Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken:
Fastenbrechen 2011

Eingetragen am: 07.09.2011 - 00:52 Uhr

Neue Chance für das Problemquartier

Bezirksamtschef Markus Schreiber, Senatorin Jutta Blankau, Saga-Chef Lutz BasseDie Großsiedlung Mümmelmannsberg hat keinen guten Ruf. Jetzt soll sie renoviert werden. Die Saga-Millionen kommen zur rechten Zeit.

Hamburg. Für "Mr. Mümmel", der eigentlich Hasan Yeryaran heißt, ist die Geschichte des Niedergangs recht einfach. "Erst machte die Sparkasse zu, dann der Plus-Markt, dann die Schlachterei, jetzt ist die Ecke tot." Vor 45 Jahren kam Yeryaran aus Istanbul nach Deutschland. Seit 1985 lebt er in Mümmelmannsberg. Seit bald zehn Jahren repariert er Schuhe und schleift Schlüssel in seinem Laden am alten Einkaufszentrum. "Eine Geisterecke", sagte der 54-Jährige am Freitag. Am liebsten wäre ihm, "sie würden alles abreißen und neu machen". Das Geschäft laufe schlecht. "Aber wir boxen uns durch." Als Yeryaran aus dem Fenster blickte, über dem in roten Buchstaben "Mr. Mümmel" geschrieben steht, konnte er Ungewöhnliches beobachten.

Im alten Einkaufszentrum gegenüber, hinter den Schaufenstern, nahmen Dutzende Menschen auf Stuhlreihen Platz, hinter ihnen Plakatwände mit Skizzen und Plänen des Quartiers, vor ihnen die Senatorin für Stadtentwicklung und Umwelt, Jutta Blankau (SPD), der Bezirksamtsleiter von Mitte, Markus Schreiber, und der Chef der Siedlungs-Aktiengesellschaft Altona (Saga/GWG), Lutz Basse.

Eingetragen am: 01.08.2011 - 01:11 Uhr

Dialoge mit Nachbarn

Teil 1 von 3:

Eingetragen am: 12.06.2011 - 16:52 Uhr
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12
nach oben | Impressum